Ihr Moslimen, es war

Divan-e Hafez – Band 1

Author: Khwaja Shams-ud-Din Muhammad Hafez-e Shirazi
Übersetzung von: Joseph von Hammer-Purgstall – GermanGerman flag, 1812


Ihr Moslimen, es war
Ein Herz mein eigen einst,

Dem ich immer geklagt,
Was Schwieriges mir war.

Ein mitleidiges Herz
Und ein erfahrner Freund,
Welcher Schützer und Schirm

Von allen Herzen war,

Der in jeglichem Fall,
Für mich verwirrten Mann,
Ein geschickter Gefährt
Ein weiser Helfer war.

Wenn in Wirbel ich fiel
Durch meines Auges Fluth,
Wußt’ ich, daß mir durch ihn
Noch Rettungshoffnung war.

Diesen Retter verlor

Ich in der Liebe Land.
Welch’ ein räuberisches Land,
O Herr! dasselbe war!

Meinen Augen entfloß
Darum ein Zährenstrom,

Wenn gleich zu dem Genuß
Die Möglichkeit nicht war.

Mangel folget zwar oft
Der Tugend im Geleit,
Aber seht mich und sagt,

Ob einst ein Aermrer war.

Meiner Lieder erwähnt
Man nun in jedem Kreise,
Seit die Liebe für mich
Des Wortes Quelle war.

O erbarmet, erbarmt
Euch dieses Trunknen hier,
Der ein stattlicher Mann
In seinen Tagen war.

Sage fürder mir nicht,

Hafis ist tief gelehrt,
Denn ich hab’ ihn geseh’n,
Unwißend, wie er war.

Leave a Reply