Immer wein’ ich ob der Hand der Trennung

Divan-e Hafez – Band 1

Author: Khwaja Shams-ud-Din Muhammad Hafez-e Shirazi
Übersetzung von: Joseph von Hammer-Purgstall – GermanGerman flag, 1812


Immer wein’ ich ob der Hand der Trennung,
Wehe! wenn der Ost nicht bringt die Seufzer,

Kann ich anders, als stets weinen, klagen!
Deine Feinde sollen solches leiden!

Tag und Nacht verzehrt mich tiefer Kummer,
Bin ich fern von dir, kann ich mich freuen?
Seit du ferne bist dem Herzverbrannten,

Quoll viel Blut aus meines Auges Quellen,

Aus den Wimpern strömen hundert Tropfen,
Wenn mein Herz der Trennung Hand beklaget,
Deiner denkt Hafis bei Nacht und Tage,
Du verschmähest die verlornen Herzen.

Leave a Reply