Lange hat mir der Freund schon keine Botschaft gesendet

Divan-e Hafez – Band 1

Author: Khwaja Shams-ud-Din Muhammad Hafez-e Shirazi
Übersetzung von: Joseph von Hammer-Purgstall – GermanGerman flag, 1812


Lange hat mir der Freund schon keine Botschaft gesendet,
Lange hat er mir Brief, Worte und Gruß nicht gesandt.

Hundertmal schrieb ich, allein es hat mir der Führer der Reiter
Keinen Bothen geschickt, keine Begrüßung gesandt.

Mir verwildertem Mann von halb verwirrtem Verstande
Hat er keinen Mann, Fürsten vergleichbar, gesandt.

Ha! er wollte, daß mir der Vogel des Herzens entflöhe,
Deßhalb hat er kein Netz von seinen Haaren gesandt.

Weh! es wußte der süße Schenk, ich wäre betrunken,
Dennoch hat er mir nie Becher zum Labsal gesandt.

Und wiewohl er gewohnt, zu prahlen mit Wohlfahrt und Wohlthat,
Dennoch hat er mir nirgend her Kunde gesandt.

Sey bescheiden Hafis, umsonst ist Klagen und Rechten,
Wenn der gebietende Schah Dienern das Wort nicht gesandt.

Leave a Reply