Schenke steh auf, und reiche das Glas

Divan-e Hafez – Band 1

Author: Khwaja Shams-ud-Din Muhammad Hafez-e Shirazi
Übersetzung von: Joseph von Hammer-Purgstall – GermanGerman flag, 1812


Schenke steh
auf, und reiche das Glas
Begrabe die Sorgen mit Wein!
Reiche das Glas und schenke den Wein
Die bläuliche Kutte hinweg! (1)

Uebel zwar klingt dieß weiserem Ohr;
Doch kümmert der Ruf mich nicht viel.
Bringe mir Wein! Das Uebrige ist
Verlust der verderblichen Zeit.

Rauch von der Gluth der flammenden Brust
Hat diese Gefrorenen zerschmelzt.
Närrisches Herz! Noch find ich im Volk’
Nicht einen Vertrauten für dich.

Wenigstens bleibt noch übrig der Trost

Das Alles verloren auf einmal!
Früh’ und auch spät geduld’ dich Hafis,
So gehet dir Alles nach Wunsch.


(1) Die blaue Kutte das Unterscheidungszeichen der Jünger des Scheihs Hasan, zu
denen Hafis selbst gehörte und von denen er Vorwürfe über seine freye
Lebensweise anhören mußte. Die Anrede an dieselben gehet fort bis ans
Ende der Ode.

Leave a Reply