Aus Schaam vor deinen Wangen ist

Divan-e Hafez – Band 2

Author: Khwaja Shams-ud-Din Muhammad Hafez-e Shirazi
Übersetzung von: Joseph von Hammer-Purgstall – GermanGerman flag, 1812


Aus Schaam vor deinen Wangen ist
Die Rose ganz in Schweiß versenket,

Aus Schaam vor deinen Lippen schwitzt
Das Weinglas große Tropfen

Ist’s Thau auf Tropfen, was ich seh’,
Ist’s auf den Rosen Rosenwasser?
Ist’s auf den Gluthen reiner Quell,

Ist’s Schweiß auf ihren Wangen?

Der Augenbrauen Bogen hat
Aus unsrem Auge sich verloren,
Das Herz, das eilig lief davon,
Hat auf dem Wege sich verloren.

Gar viele sind in Amirs Stamm 1
Medschnunen gleich aus Liebe rasend,
So bald die Rose ein Gesicht

Den Wangen Leila’s gleich uns zeiget.

Die Flöte drücket ihren Mund
Voll Sehnsucht an des Sängers Lippen.
Die Laute ruht an seiner Brust
Und die Schalmei in seinem Arme.

Streu’ Aloe hin auf die Gluth,
Brenn’ Rauchwerk auf dem Kohlenheerde,
Bekümmre im geringsten nicht
Dich um das Kapital von gestern.

Dem, der bei jedem Hefenglas

Mit Frohsinn seine Seele opfert,
Gieb deine Seele in die Hände.
Ihm gieb das Glas mit Wein gefüllet,

Und fährt das Schicksal künftig fort,
Dich mit Verachtung zu behandeln,

So rette dich zum Thron Dara’s 2
Des großen mächtigen Schahes.

Des Herrn der Welt, deß Namen längst
Die ganze Welt mit Ruhm erfüllet,

Der Hatems Namen aus dem Buch 3
Freigeb’ger ausgestrichen.

Dem welcher dir für Hefen Weins
Bereit ist, Seelen hinzugeben,

Begehr’ die Seele, gieb dafür
Ein Glas von lauterm Weine.

Du reiche mir das Glas mit Wein,
Und wie Hafis sey unbekümmert,
Was aus Dschemschid geworden sey, 4

Wo Keikawus sey hingekommen.


1 Beni Amir der arabische Stamm, woraus Medschnun der berühmte Liebhaber Leila’s.

2 Dara Darius.

3 Hatemtai der Freigebigste der Araber.

4 Dschemschid, Keikawus, zwei der mächtigsten Herrscher der ersten persischen Dynastie.

Leave a Reply