Geduld, Verstand und Kraft hat mir geraubt

Divan-e Hafez – Band 2

Author: Khwaja Shams-ud-Din Muhammad Hafez-e Shirazi
Übersetzung von: Joseph von Hammer-Purgstall – GermanGerman flag, 1812


Geduld, Verstand und Kraft hat mir geraubt
Mein Götze mit dem Herzens-Stein,

Dem Ohrgehäng’ aus Silber;

Er wohlgebaut und schnell gleich den Peris,
Ein zarter Knab’, dem Monde gleich,
Ein Türke grob gekleidet.

Vom Feuer seiner Liebe angebrannt,

Und von Begier nach ihm entflammt
Sied’ ich empor in Wallung.

Vergnügt bin ich, und wie mein Hemde still,
Wenn mir den Freund, statt des Kaftans,
Erlaubt ist zu umarmen.

Ich klage über meine Leiden nicht,
Denn keine Ros’ ist ohne Dorn,
Kein Honig ohne Stachel.

Ist mein Gebein schon längst in Staub verweßt,
So wird doch seine Liebe nie

Aus meiner Seele wandern.

Geraubt ist Herz und Glauben, Glaub’ und Herz
Durch seine Schultern, seine Brust,
Durch seine Brust und Schultern.

Die süßen Lippen, süßen Lippen sind

Dein Rettungsmittel, o Hafis,
Hafis dein Rettungsmittel.

Leave a Reply