Ich bin zwar alt und krank

Divan-e Hafez – Band 2

Author: Khwaja Shams-ud-Din Muhammad Hafez-e Shirazi
Übersetzung von: Joseph von Hammer-Purgstall – GermanGerman flag, 1812


Ich bin zwar alt und krank
Und kräftelos geworden,

Allein ich dachte dein,
Und bin dann jung geworden.

Es sey gelobt der Herr!
Und was ich bat den Herren,
Ist mir nach meinem Wunsch

Durch mein Bemüh’n geworden.

Ich bin am Weg des Glücks
Auf einem Schicksalsthrone
Mit einem Glas voll Wein
Zu Wunsch dem Freund geworden.

O junger Dornenstrauch!
Genieße deines Glückes,
In deinem Schatten bin
Ich zum Bülbül geworden.

Ich wußte lange Nichts
Vom Ton und Laut der Welten,
Durch deinen Gram bin ich
Bekannt damit geworden.

Mit jener Stunde, da

Dein böses Aug’ mir zukam,
Bin ich nicht mehr besorgt
Um’s Künftige geworden.

Das ew’ge Loos hat mich
Zum Schenkendienst bestimmet,

Was ich auch anders that,
Ich bin nun so geworden.

Zum Greise ward ich nicht
Durch Monde und durch Jahre,
Die Falsche gieng vorbei,

Da bin ich alt geworden.

Noch gestern gab die Huld
Des Herren mir die Kunde:
Ich bin der Bürge des
Verzeihn’s, Hafis! geworden.

Leave a Reply