Liebeschmerz hab’ ich erlitten

Divan-e Hafez – Band 2

Author: Khwaja Shams-ud-Din Muhammad Hafez-e Shirazi
Übersetzung von: Joseph von Hammer-Purgstall – GermanGerman flag, 1812


Liebeschmerz hab’ ich erlitten,
Frage nicht.

Trennungsgift hab’ ich verkostet,
Frage nicht.

Viel bin ich umher gewandert,
Doch zuletzt
Hab’ ein Liebchen ich erkohren;

Frage nicht.

Aus Verlangen nach dem Staube
Ihres Thors
Fließen meine Thränen häufig;
Frage nicht.

Gestern hab’ aus ihrem Munde
Ich gehört
In mein Ohr ein süßes Wörtlein,
Frage nicht.

Beißend in die Lippen sagst du: 1

Rede nicht.
Den Rubin der Lippen biß ich,
Frage nicht.

Ohne dich hab’ ich in meinem
Kämmerlein

Vielen Schmerz und Gram erlitten
Frage nicht.

Wie Hafis der Fremdling bin ich
Eine Post 2
Auf der Liebe Weg gekommen,

Frage nicht.


1 Du beißest in die Lippen, um
ein Zeichen zu geben, daß ich schweigen soll. O ich
schweige ohne dies, frage mich nur nicht, in was für
Rubinenlippen ich gebißen habe.

2 Auf eine Station, du frage nicht um welche, weil ich
um vieles weiter gekommen bin als andere Liebende, welche
denselben Weg gehen.

Leave a Reply