Mit freyem Sinn ein Mondgesicht betrachten

Divan-e Hafez – Band 2

Author: Khwaja Shams-ud-Din Muhammad Hafez-e Shirazi
Übersetzung von: Joseph von Hammer-Purgstall – GermanGerman flag, 1812


Mit freyem Sinn ein Mondgesicht betrachten
Ist mehr als Herrschaft werth und Saus und Braus. 1

Ich bin auf meine Augen eifersüchtig,
Es ist nicht recht, daß sie dich so anschaun.

Mein Herz ist fort, ich weiß nicht, wo es hingieng.
Das Leben ist schon aus, noch weiß ich nichts.

Ich seh’ dich nicht beim letzten Odemzuge,
Und doch hab’ ich mir sonsten nichts gewünscht.

Zerstör’ nicht Ost das Haar der Perisgleichen,
Hafis hat tausend Seelen hingeweiht.


1 Hei und Hui wie
Hollah und Halloh der onomatopoeische Ausdruck von
Lärmen und Tumult; auch das rasende Geschrey der
Derwische, die den Namen Haj der All-lebendige und
Huwe (Jehova) so schnell nach einander
wiederholen, daß man nichts als ein wildes Ho und Hu hört.

Leave a Reply