Schenke, bring’ mir den Wein, das Elixier der Lebend’gen

Divan-e Hafez – Band 2

Author: Khwaja Shams-ud-Din Muhammad Hafez-e Shirazi
Übersetzung von: Joseph von Hammer-Purgstall – GermanGerman flag, 1812


Schenke, bring’ mir den Wein, das Elixier der Lebend’gen,
Daß ich den Erdenstaub wandle in ewiges Gold.
Auf dem Becher ruhet das Aug’, und auf den Lippen die Seele,

Bis du mir jenes nicht giebst, nehme mir dieses nicht weg.

Nimm die Rose zum Beispiel, und öffne wie diese den Gürtel,
Weil ich vor deinem Fuß gerne die Seele verstreu’.
Male mit deinem Gleichniß mit meinem, o Sänger, das Bild aus,
Jenes Monds, dem an Reiz keiner sich würdig vergleicht.

Leave a Reply